• minecityelan@web.de

Alte Rising-Regeln

Regelwerk MC-Rising.de

Grundregeln

Mc-Rising

Artikel 1

(1)Der Serverrat (SR) ist die höchste Instanz.
(2)Der SR behält sich das Recht vor, sofern es nötig ist, über die Regeln hinaus zu entscheiden.
(3)Der Serverrat spricht sich miteinander ab und gibt sein bestes möglichst schnell und effizient zu handeln. Deshalb ist er verpflichtet, so oft wie möglich erreichbar zu sein (Innerhalb und ausserhalb von Spiel)

Die Teamregel und die Userregeln sind gleichgestellt. Die Teamregeln findet sich im Forum wieder

Netzwerk Regeln:

Artikel 1

Grundlegendes

(1)Das Umgehen einer Regel, ob bewusst oder unbewusst, ist strafbar. Sollte kein Strafmaß angegeben sein entscheidet das Teammitglied, das an an der Sache beteiligt ist (Serverrat entscheidet bei einem Entbannantrag)

(2)Die Regeln sind von Mitarbeitern gleichermaßen einzuhalten wie von Usern. Ein Verstoss oder Verdacht, dass ein Teammitglied die Regeln verstösst muss umgehend dem zuständigen Gruppenführer mitgeteilt werden.

(3)Jeder kann im Forum Bugs melden, Kritik ausüben, Wünsche äussern und Regeländerungen vorschlagen. Wird sein Name in seinem Thema erwähnt und sein Anliegen angenommen, so kann er eine Belohnung Ingame erhalten.

(4)Der Spieler akzeptiert die Regeln automatisch beim Betreten des Servers.

(5)Droppt man ein Item und jemand nimmt das Item auf, wird dies in jedem Fall als Geschenk angesehen und muss nicht zurückgegeben werden. (ausgenommen Cheatwaren natürlich)

(6)Das ausnutzen von Regellücken, Sicherheitslücken und Bugs ist strengstens untersagt (Verwarnung — Perm. Ban)

(7)Falls man aus irgendeinem Grund in der Farmwelt stirbt und seine Sachen verlieren, so sind sie entgültig weg. (Siehe auch Artikel 6 – Rückerstattung)

Artikel 2

Ränge

(1)Auf Mc-Rising gibt es folgende User-Ränge, die keine Unterschiede in Rangordnung oder Bevorzugung aufweisen.

1. Mitglied (Standard)
2. Veteran (Ehemaliges Teammitglied, Belohnung, Geschenk)
3. VIP (10€ Spende = 3 Monate, 25€ für immer)
4. VIP+ (20€ Spende = 3 Monate 50€ für immer)

(2) Spenden sind über PayPal an Enterih oder PaySafe-Karten an snakeeye98 zu übermitteln. Ist kein Serverrat anwesend, so ist ein Admin für die Weiterleitung zuständig.

(3) Ehemalige Teammitglieder und Spieler die Veteran sein wollen, sollen ihren Antrag im Forum geltend machen. Jeder Antrag wird individuell entschieden.

(4) Spieler, welche spezielle Ränge besitzen, können ebenfalls gebannt werden. Es gibt niemals eine Echtgeld-Rückerstattung! Der Rang schützt auch nicht vor Regelverstösse.

Artikel 3

Verbote:

Diese Dinge haben User sowie Mitarbeiter zu unterlassen
(1)
1. Griefing (Permban)
2. Spamming (Chatban/Mute – Tempban 7D)
3. Fremdwerbung (Verwarnung – Permban)
4. Das Bauen/Nutzen von AFK-Fallen (Verwarnung – Tempban 1d ; Geldstrafe 200-10000)
5. Beleidigungen (Chatban – Tempban 30d)
6. Bug- und Exploidusing (Geldbusse 10000-100000 ; Pfändung/Reset ; Tempban-Permban)
7. Nutzen von Makros (tempban 6h – Permban)
8. Ungenehmigte Multiaccounts +/ Ipchanger (Permban)
9. Hacking (Permban)
10. Rangbetteln/erschleichen (Tempban 1h – Permban)
11. Das Nutzen sonstiger unfairer Spielvorteile (z.B x-Ray Texturepacks) (Tempban 7d – Permban)
12. Stören eines friedlichen und angenehmen Umfelds (Individuell)
13. Bestechung und Erpressung gegen Teammitglieder und User (Tempban 7d – Permban)
14. Betrug/Scamming (Tempban 3d – Permban)
15. Serverteam anlügen (Verwarnung – Perm ban)
16. Absichtliches Überlasten des Servers durch z.B. Redstone-Clocks/DOS/DDOS (Permban)
17. Missbrauch der Hilfsbereitschaft von Teammitgliedern (Tempban 3d – Permban)

(2)Die Weitergabe von (Team internen oder Geheimen) Informationen, egal ob auf dem (Ts3-) Server oder woanders, ist strengstens untersagt und führt zu einem Rauswurf/ Temporären-/ Permanenten Ban.

Artikel 4

Rechte:

1. Recht auf Respekt
2. Recht auf Meinungs-, Religions- und Redefreiheit
3. Recht auf das Einreichen von Verbesserungsvorschlägen bei Supportern
4. Recht auf Support
5. Recht auf Gleichberechtigung unter Ranggleichen

Artikel 5

Sonstige Regeln:

(1)Spielerköpfe und Köpfe eines Teammitgliedes dürfen nur im
Rahmen eines geplanten Events erhältlich sein. Unter den Spielern dürfen sie selbstverständlich gehandelt werden.

(2)Fehler (Bugs) müssen gemeldet werden. Entweder im Forum (siehe Art1 Regel 3) oder bei einem Supporter (ohne Belohnung).

Artikel 6

Bann- und Entbann-Antrag:

Ein Ban oder Entbanantrag gehört ins Forum. Jeder Fall ist individuell. Falls dein Antrag uns überzeugt, werden wir die Strafe mildern oder aufheben.

Rückerstattung:

Wir erstatten grundsätzlich nichts. Ebenso ist jeder User selbst dafür verantwortlich wem er vertraut und Rechte auf seinem Grundstück gibt. Es gibt keine (Echtgeld-) Erstattung bei Projektende.

Artikel 7

Notfallparagraph

Mitarbeiter der Stufe Supporter oder höher haben das Recht einzugreifen (kick,mute,ban), wenn etwas geschieht was dem Server schadet ohne dabei die aufgelisteten Verbote zwangsweise beachten zu müssen. Dies ist nur in Ausnahmefällen gestattet und sofort dem Rest des Teams zu melden, was zu einer Änderung/Hinzufügung der Regeln führen sollte.

Artikel 8

Bewerbung

(1) Jeder kann sich bewerben.

(2.) Wer aus dem Team fliegt bleibt draussen. Zumindest für mind. 3 Monate

(3) Damit du in Kenntnis bist, wird hier erläutert wer bei einer Bewerbung entscheidet:
Bewerbungsleitung
Serverrat

Artikel 9

Die Definition von Abstimmung in jeder Regel wird wiefolgt eingestuft:
a) absolute Mehrheit (50% +1 Ja)
b) überzeugende Mehrheit (66% ja)
c) klare Mehrheit (75% ja)

(2) Jeder Spieler kann eine Abstimmung (zu irgendetwas) im Forum starten. Das Team ist nicht verpflichtet, diese danach umzusetzen.

Artikel 11 Citybuild Reborn

1 Es gibt Bauregeln und diese muss von der Stadtverwaltung umgesetzt werden. Sollte die Stadtverwaltung nicht in der Lage sein, wird das Team sich um dessen Umsetzung bemühen.
Generell gilt: Halb- und automatische Farmsysteme sind verboten ausser sie werden explizit erlaubt.
Ist ein Verstoss einer dieser Regel nicht geregelt, so hat die Stadt das Strafmass zu bestimmen.

Nachfolgend ist folgendes erlaubt:
Wohngebiet: Haus, Konstruktionen in denen man wohnen kann. Man kann dazu einen Garten anlegen. (Nur Garten ist verboten)
Garten: Bepflanzung und Ernte. Die Stadt kann halbautomatische Farmen erlauben.
Gewerbe: Shop (erfordert eine Shoplizenz dazu), Hotel (erfordert Hotellizenz), eigene Dienstleistung
Industrie: Halb- und automatische Farmsysteme erlaubt. Produktion und Logistik steht da im Vordergrund. (keine Bepflanzung von Saatgut erlaubt)
Hotel: Möbel.
Clangebiet: Alles mögliche ausser Farmsysteme, Gewerbe und Dienstleistungen
Stadtgebiet: Was von der Stadt vorgeschrieben wird.

2 Griefing
Jede Stadt hat das individuell zu regeln. Bestrafung ist Pflicht

3 Streit, Beleidigung, Lügen und Mobbing
Jede Stadt hat das individuell zu regeln. Bestrafung ist Pflicht.

4 Eigene Dienstleistungen
Man kann eigene Dienstleistungen erstellen. Jedoch muss man beachten:
a Die Dienstleistung ist zu gewährleisten und zu erledigen
b Den Mitarbeitern sind wöchentlichLöhne zu zahlen.
c Für jeden Mitarbeiter muss ein Arbeitsvertrag vorliegen, indem das Anstellungverhältnis und Lohn geregelt ist. Eine Kopie ist dem Arbeitsamt in der Stadt zu geben.

d Die Dienstleistung und dessen Mitarbeiter ist dem Arbeitsamt zu melden.
e Sollte jemand absichtlich mit falscher Dienstleistung die Spieler trollen, so kann das Serverteam eingreifen.

5 Stadtverwaltung
Die Stadtverwaltung ist für die Umsetzung der Regeln wie auch für die Stadterweiterung zuständig. Sie haben eine grosse Freiheit aber auch eine grosse Verantwortung. Jeder Stadtvorsitz ist von einem Serverrat oder Admins zu belegen. Alle anderen Positionen können von Spielern besetzt werden.
Folgende Ämter müssen gewährleistet sein:
Verwaltung (Lizenzen)
Stadtrat
Ordnungshüter
Arbeitsamt
Einwohneramt
Die Stadtverwaltung kann weitere Ämter hinzufügen. Das Stadtpersonal muss entlohnt werden.
Jede Stadtbeschluss und auch die Gesetzgebung(Stadtregeln) müssen öffentlich ersichtlich ausserhalb von Minecraft sein. Dazu empfiehlt sich das Forum.

Vorgeschriebene Ämter
Einwohneramt
Erfasst neue Stadtbewohner und geben eine Identitätskarte aus. Von da an hat der Spieler in jeder Stadt eine Ausweispflicht. Bei Verlust muss sie beim Einwohneramt neu erstellt werden.
Sie weisen die neuen Einwohner ein und beraten Spieler, die aus oder in die Stadt ziehen möchten

Ordnungshüter
Sie kontrollieren Grundstücke, ob eine Lizenz (Bau, Dienstleistung, Hotel, Shop) vorhanden ist. Auch Genehmigungen für GS-Verbindung und die Ausweiskontrolle geht in ihre Zuständigkeitskeitsbereich.
Das Beleidigen, Missachten der Anweisungen führt zu einer sofortigen Verhaftung (Gefängnis). Die maximale Gefängnisdauer beträgt eine Stunde Spielzeit.

Verwaltung
Kümmert sich für die Registrierung von Lizenzen. Der Stadtrat wird die Lizenz dann per Post zuschicken, sofern die genehmigt ist.

Stadtrat
Die beraten den Stadtvorsitzenden und bringen ihre Meinung ein. Sie erhalten ihre Aufträge vom Stadtvorsitz

Arbeitsamt
Nebst dem, dass sich dort die Jobs wie Bauarbeiter und Minenarbeiter befinden, haben sie auch Dienstleistungen weiterzuempfehlen und stellen offene Stellen von freien Dienstleistungen wie Positionen für die Stadtverwaltung zur Verfügung. Sie vermittelt arbeitssuchende und beratet sie.

Preis und GSRegeln
XXX-XXXX
1XX-XXXX = Stadt 1
2XX-XXXX = Stadt 2
USW.
X1X-XXXX= Wohngebiet (Dunkelgrüne Umrandung)
X2X-XXXX= Gartengebiet(Hellgrüne Umrandung)
X3X-XXXX= Gewerbegebiet(Blaue Umrandung)
X4X-XXXX= Industriegebiet(Gelbe Umrandung)
X5X-XXXX=Stadtgebiet(Braune Umrandung)
X6X-XXXX= Clangebiet(Schwarze Umrandung)

Bei Wohn, Gewerbe und Industriegebieten
XX0-XXXX=Kleine Grösse (30×30) W5000 GW6000 I12000
XX1-XXXX=Normal Grösse (40×40)W6000 GW 7500 I13500
XX2-XXXX=Erweiterte Grösse (60×60)W8000 GW11000 I18000
XX3-XXXX=Grosse Grösse (80×80) W12000 GW16000 I28000
XX4-XXXX=Riesen Grösse (100×100) W16000 GW 20000 I37000
XX5-XXXX=Bauprojekt (150×150) W N/A GW 30000 I N/A

Bei Gartengebiet
X21-XXXX=Normal 30×30 2000
X22-XXXX=Erweiterte Grösse 40×40 3000
X23-XXXX=Gross 50×50 4000

Bei Clangebiet:
Mind. 100X100 Max 250x250x Stadtvorsitz Entscheidet

Stadtgebiet
Variiert

Serverhotelmiete
Normal: 250$/Woche
Suite: 500$/Woche

Die Spieler-Hotelmiete wird vom Hotelbesitzer bestimmt.
Grundstückspreise werden als Minimum gesetzt und darf von der Stadt erhöht werden.

Lizenzen:

Baulizenz
(Mind 5000$, (10000$ Clangebiet), Kostenlos wenn man Stadtbürger ist)
Damit hat man die Erlaubnis der Stadt, etwas zu bauen.
Aufbau:
Item: Buch Gelb: Baulizenz GSNUMMER Besitzer

Dienstleistungslizenz
Mind. 2500
Damit kann man eigenes Unternehmen (mit eigener Dienstleistung) zur Verfügung stellen
Aufbau:
Item: Buch Gold DL Inhaber GSNummer

GSVerbindung:
Lite = Es wird eine Brücke oder Durchgang erstellt. Preis: 2000$
Premium= 2 Grundstücke der gleichen Art werden verbunden. 15000$
Bei Erwerb einer Verbindung ist diese bei einem MOD/ADMIN/SR vorzuweisen um wird damit beauftragt, dies zu erledigen. Vorzugsweise werden die Teammitglieder dieser Stadt damit beauftragt.
Aufbau:
Item: Buch: Grau GSV-L oder P (Lite oder Premium) GSNUMMER1 GSNUMMER2

Shoplizenz
(Mind. 7500)
Funktioniert wie das alte Shoplizenz. Warppunkte werden jedoch nur vergeben, wenn der Shop mind. 10 Chestshop besitzt. Das Team und die Stadt rennt dem nicht hinterher.
Gültig bis Lizenzentzug der Stadtverwaltung
Aufbau:
ITEM: Buch HELLBLAU: Shoplizenz GSNUMMER Besitzer

Hotellizenz
(Fix 50000)
Damit darf man auf diesem Gebiet ein Hotel führen. Ein Moderator/admin/serverrat richtet dieses ein, so dass Spieler es mieten und bewohnen können.
Gültig bis Lizenzentzg der Stadtverwaltung
Aufbau:
Item: Buch Blau: Hotellizenz GSNUMMER Besitzer

Identitätskarte
(1. Ausstellung kostenlos, jede weitere kostet mind. 1500)
Nach der Einbürgerung in einer Stadt erhält man die ID. Muss nach Umbenennung neu ausgestellt werden.
Aufbau:
Item Buch: GRÜN: ID: Spielername (Nummer)
Inhaltsvorgabe: Ingamename, Alter (echt), Stadt, Registrierungsdatum

Falls keine Inhaltsvorgabe vorliegt, hat dies die Stadt selbst zu bestimmen.

Ts3 Regeln:

(1)Das benutzen von Stimmverzerrern ist verboten, außer die Personen im Channel haben nichts dagegen.

(2)Musikbots müssen genehmigt werden.

(3)Man darf sich keinen Rang vor den Namen schreiben, solange man diesen Rang nicht hat! Beispiel: Aelos ist User. Er schreibt nun in seinen namen: „[Supporter] Aelos“ obwohl er kein Supporter ist.

(4)Das Benutzen von Soundboards ist untersagt solange nicht alle im Channel einverstanden sind.

(5)Das Benutzen von rassistischen, sexistischen oder anderweitig anstößigen Namen ist untersagt.

(6)Folgendes ist auf dem Ts3 verboten:

1. Rassismus
2. Sexismus
3. Das verweigern der Meinungsfreiheit
4. Drohung
5. Bedrohung
6. Einschüchterung
7. Betrug/ Scamming
8. Spamming
9. Fremdwerbung
10. Lügen/ Trolling
11. Beleidigung
12. Rangbetteln/erschleichen
13. Absichtliches Überlasten des Servers durch z.B. DOS/DDOS
14. Missbrauch der Hilfsbereitschaft von Teammitgliedern
15. Bestechung und Erpressung gegen Teammitglieder und User
16. Stören eines friedlichen und angenehmen Umfelds
17. Stimmverzerrer17.
18. IPChanger
19. Auf die Regeln des Servers ist im Teamspeak genauso Acht zu geben. Ein Verstoß gegen diese Regeln kann also ebenfalls bestraft werden.

Im Falle eines Regelverstoßes behalten sich Teammitglieder der Stufe Supporter oder höher das Recht vor, den „Übeltäter“ zu kicken oder zu bannen. Die Dauer eines Bans hängt von der Härte des Verstoßes ab und ist von dem Teammitlied selbstständig zu entscheiden außer ein Ranghöherer entscheidet etwas anderes.

(7)Banlängen für:

Dos/ DDOS : Permanent
Beleidigung: 3 Tage – Permanent
Betrug: 2 Monate – Permanent
Bestechung: 3 Monate – Permanent
Bedrohung/ Drohung: 3 Monate – Permanent
Rassismus/ Sexismus: 3 Wochen – Permanent
Missbrauch der Hilfsbereitschaft von Teammitgliedern: 1 Monat – Permanent
Einschüchterung: 1 Monat – Permanent
Dies sind nur Vorschläge (Bis auf DOS/ DDOS). Teammitglieder der Stufe Supporter oder höher können/ dürfen selbständig über die Länge entscheiden (Bis auf DOS/ DDOS). Es sei denn, ein ranghöherer entscheidet etwas anderes.

(8)Notfallparagraph:

Im Falle eines Notfalls oder einer Extremsituation hat jedes Serverratsmitglied das Recht spontan zu handeln ohne vorher eine Abstimmung einreichen zu müssen. Hierbei ist eine selbstständige und möglichst baldige Informierung aller Teammitglieder verpflichtend.
Mitarbeiter der Stufe Supporter oder höher haben das Recht einzugreifen (kick, ban), wenn etwas geschieht was dem (Ts3-) Server schadet ohne dabei die aufgelisteten Verbote zwangsweise beachten zu müssen. Dies ist nur in Ausnahmefällen gestattet und sofort dem Rest des Teams zu melden, was zu einer Änderung/Hinzufügung der Regeln führen kann.

Artikel 12

YouTuber Rang/ Voraussetzungen

(1)Um den YT Rang zu erhalten, muss man folgende Kriterien erfüllen:

Du musst mindestens 250 Abonnenten haben
(2)Genaue Voraussetzungen

Ab 250 Abos 1 Video in der Woche
Ab 500 Abos 1 Video in zwei Wochen
Ab 1000 Abos 1 Video in drei Wochen
Ab 1500 Abos 1 Video im Monat
(3)Du solltest deinen Abos nach angemessene Klicks haben!

Solltest du die Voraussetzungen erfüllen, melde dich direkt bei einem Serverrat oder einem Teammitglied welches es weiterleitet.

(4)Über die Vergabe des Ranges entscheidet alleinig der Serverrat!

Artikel 13

Verträge

(1)Mit der endgültigen Signierung gilt ein Vertrag als Gültig und muss eingehalten werden.

(2)Bei nicht Einhaltung wird die im Vertrag angegebene Strafe eingefordert. Sollte diese nicht vorhanden sein, so entscheidet ein Teammitglied über die Strafe.

Letzte Bearbeitung: Enterih ; 02.05.2017

Gültig ab: xx.05.2017